Schiebedach nachrüsten — Geht das und welche Vor- und Nachteile bringt es mit sich?

Die unterschiedlichen Dachsysteme im Überblick

So vielfältig die am Markt verfügbaren Autos sind, so unterschiedlich sind auch die Dachsysteme, die an den Fahrzeugen verfügbar sind.

Offensichtlich sind die Unterschiede zwischen Cabrio und geschlossenem Coupé erkennbar, leicht lässt sich auch das Glasdach beispielsweise bei einem Porsche Targa ausmachen.

Aber wenn das Dachsystem nicht völlig geschlossen ist, gibt es noch weitere erhebliche Unterschiede:

Das Glasdach bzw. Glasschiebedach beispielsweise zeichnet sich dadurch aus, dass es viel Licht ins Fahrzeug lässt und gute Sicht nach oben ermöglicht.

Faltdächer zum Beispiel sind technisch nicht besonders aufwändig und lassen je nach vorgesehener Länge mehr oder weniger Licht ins KFZ.

Außerdem umweht den Passagier eine leichte Brise, so dass man auch schon mal auf die Klimaanlage im Sommer verzichten kann.

Ein Hebedach mit Windabweiser beispielsweise lässt etwas Licht ins Auto und verhindert gleichzeitig zu viel Unruhe durch den eindringenden Fahrtwind.

Alle diese Dachsysteme haben Vor- und Nachteile.

Bei einem Neuwagen lässt sich vielleicht das individuell gewünschte Dachsystem gleich mitbestellen, dort gehört das Schiebedach oder Panoramadach zusammen mit der Anhängerkupplung oder dem Sportfahrwerk zu Ausstattungsdetails, die wenn schon nicht serienmäßig, so doch zumindest gegen Aufpreis bestellbar sind.

Erwirbt man aber einen Gebrauchtwagen, der das gewünschte Dach nicht hat, kommt eine Nachrüstung oder Umrüstung in Betracht.

Umbauten am Dachsystem: Wie macht man’s am Besten?

Nachgerüstete Schiebedächer gewähren gleichermaßen viel Frischluft und Licht, wie ein serienmäßiger Einbau.

Ganz billig ist das Nachrüsten allerdings nicht – und beim Selbsteinbau zeigt sich schnell: Wer kein Fachmann ist, bezahlt den niedrigeren Preis für den Umbau mit viel Rost und Dichtheitsproblemen.

Die Zeiten notwendig schlechter Qualität der Nachrüstdächer sind lange vorbei.

Wem die Klimaanlage zu trockene Luft verursacht oder nicht genügend Freiluftgefühl verschafft, der kann durch ein Schiebedach möglicherweise seine Erfüllung finden.

hotline unfallhelden

Warum UNFALLHELDEN?

  • Bis zu 1.000 Euro mehr Schadensersatz

  • Sparen Sie sich Zeit und Mühe nach dem Unfall

  • All inclusive: Gutachter, Werkstatt, Anwalt u.v.m.

  • TÜV-zertifiziert und sicher mit Partnern vor Ort

  • Für Sie entstehen keine Kosten

„Fazit: Unfall­helden nützlich und bequem“ Stiftung Warentest

„Unfallhelden bietet ein Komplettpaket zum Thema Unfall und KFZ, verbunden mit dem Service einer vollständigen Unfallabwicklung, wie es im deutschen Raum kein zweites Angebot gibt.“ CHIP

Fragen zu einem Verkehrsunfall? Der TÜV-geprüfte KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN hilft!

Oder rufen Sie uns einfach an: 0800 72 41 794

Welche KFZ-Modelle lassen sich nachrüsten?

Es liegt in der Natur der Sache, dass ein Nachrüsten bei einem Cabrio nicht in Betracht kommt. Ansonsten lassen sich nahezu alle KFZ nachträglich mit einem Schiebedach nachrüsten.

Selbst Faltdächer lassen sich nachträglich einbauen, beliebter allerdings ist ein nachträglicher Glasdach-Einbau.

Abhängig vom Fahrzeug stellt ein elektrischer Motor ein Hebedach auf bzw. schiebt das nachgerüstete Schiebedach in der Ebene des eigentlichen Fahrzeugdaches nach hinten. Manuell (z.B. per Handkurbel) geht dies natürlich ebenfalls.

Von den Dimensionen des Wagendachs und dem Geldbeutel des KFZ-Halters hängt es letztlich ab, wie groß das nachgerüstete Dachsystem ausfällt.

Kleinere Sonnendächer oder Faltdächer lassen sich in nahezu jedes Fahrzeugmodell nachrüsten.

Vertiefte Falze oder stärker gewölbte Fahrzeugdächer verhindern möglicherweise einen nachträglichen Einbau für ein Schiebedach.

Zu beachten ist zudem, dass stabilitätsrelevante Teile der Karosserie nicht durch das Schiebedach beeinträchtigt werden dürfen, da ansonsten die Verwindungssteifigkeit des Fahrzeuges nicht mehr gewährleistet sein könnte.

Die Allgemeine Betriebserlaubnis des KFZ gibt zumeist Aufschluss über Schiebedächer, deren Nachrüstung unproblematisch ist.

Im Zweifel kann eine Abnahme durch ein zertifiziertes Prüfunternehmen eine endgültige Klärung herbeiführen.

Schwierig wird es allerdings, wenn das Sonnendach bereits eingebaut ist und die Abnahme dann verweigert wird.

Sicherlich wird man die Betriebssicherheit dennoch durch geeignete bauliche Maßnahmen noch herstellen können, die Kosten dafür allerdings steigen dann deutlich.

Was das Schiebedach kann

Damit das Schiebedach nicht zu dramatisch hohen Kosten führt, sollte man sich ein klares Budget für die Nachrüstung vornehmen und die einzelnen Dachsysteme auf Machbarkeit mit diesem Budget analysieren.

Für wenige hundert Euro ist beispielsweise ein einfaches Hubdach zu bekommen, während ein manuelles Schiebedach schon ein paar Euro mehr kostet.

Ein elektrisches Schiebedach dürfte ab etwa 500 Euro erhältlich sein, wer ein professionell eingebautes Faltdach sein Eigen nennen möchte, sollte mit etwa 1.500 Euro kalkulieren.

Selbsteinbau ist nicht zu empfehlen

Wer nachträglich ein Sonnendach bzw. Schiebedach nachrüsten möchte, sollte dies nicht selbst tun, es sei denn, er ist „vom Fach“.

Der Einbau ist durchaus komplex und erfordert spezifische Kenntnisse im Karosseriebau, in der Fahrzeugelektronik und bezüglich verwendeter Materialen.

Spezialwerkzeuge sind außerdem erforderlich.

Geeignete Nachrüstdächer können durch Fachleute mit Garantie eingebaut werden, die Kosten dafür sind meist auch überschaubar.

Eine Instandsetzung aufgrund unfachmännischen Einbaus verbunden mit Dichtheitsproblemen und Feuchtigkeitsschäden im Auto ist deutlich teurer.

hotline unfallhelden

Das sagen unsere Kunden:

Excellenter Service, sehr empfehlenswert. Das beste was mir passieren konnte nach einem Autounfall…

Karolin S.
Karolin S.UNFALLHELDEN-Kundin

Einfach genial! Der beste Service im Bereich Unfallabwicklung …einfach Hammer, besser gehts nicht 🙂 Top

Soheyl K.
Soheyl K.UNFALLHELDEN-Kunde

Sehr guter Service bin voll zufrieden

Greta G.
Greta G.UNFALLHELDEN-Kundin

… alleine hätte ich das wohl nie geschafft.

Nine M.
Nine M.UNFALLHELDEN-Kundin

Sehr guter Service, ich war rundum zufrieden. Die Unfallhelden nehmen einem lästige Arbeit ab.

Christoph D.
Christoph D.UNFALLHELDEN-Kunde