Wie Alfonso S. die UNFALLHELDEN als Zeugen bekam

Geschichten aus der Unfallabwicklung

Eines Vormittages in München fuhr Alfonso S. nichtsahnend auf eine Kreuzung zu. Die Ampel zeigte grün, also fuhr Alfonso S. geradeaus in die Kreuzung ein.

Als er die Kreuzung schon beinahe überquert hatte, tauchte plötzlich von links ein Lieferwagen auf, Alfonso S. hatte keine Möglichkeit, dem herannahenden Fahrzeug auszuweichen.

Es kam, wie es kommen musste: Der Lieferwagen traf das Auto von Alfonso S. nahezu ungebremst hinten links, drehte Alfonso S. um eine Vierteldrehung und schoss sogar noch über die Kreuzung in die gegenüberliegende Straße, bevor er zum Stillstand kam.

Es stand außer Frage, dass der Fahrer des Lieferwagens den grünen Rechtsabbiegerpfeil auf seiner Straße irrtümlich als grüne Ampel interpretiert hatte und deshalb geradeaus in die Kreuzung eingefahren war, obwohl die Ampel an sich rot zeigte.

Allerdings: Wie hätte Alfonso S. dies im Nachgang beweisen sollen, stand er nach dem Unfall doch erheblich unter Schock und war außerdem durch den Unfall leicht verletzt worden.

Doch Alfonso S. hatte Glück: Der Unfall ereignete sich wenige Meter entfernt von der Zentrale der UNFALLHELDEN

Und wie es der Zufall manchmal will, stand gerade ein Mitarbeiter der UNFALLHELDEN vor der Tür im Gespräch mit einem unserer Kooperationsgutachter.

Zwar hatten sie den Unfall selbst nicht gesehen, sondern nur den Knall gehört, den der Autounfall verursacht hatte. Was sie allerdings gesehen hatten, war, dass Sekunden nach dem Aufprall die Straßenbahn ebenfalls hinter Alfonso S. in die Kreuzung eingefahren war.

hotline unfallhelden

Warum UNFALLHELDEN?

  • Bis zu 1.000 Euro mehr Schadensersatz

  • Sparen Sie sich Zeit und Mühe nach dem Unfall

  • All inclusive: Gutachter, Werkstatt, Anwalt u.v.m.

  • TÜV-zertifiziert und sicher mit Partnern vor Ort

  • Für Sie entstehen keine Kosten

„Fazit: Unfall­helden nützlich und bequem“ Stiftung Warentest

Fragen zu einem Verkehrsunfall? Der TÜV-geprüfte KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN hilft!

Oder rufen Sie uns einfach an: 0800 72 41 794

Außerdem hatten sie geistesgegenwärtig sofort die genaue Uhrzeit notiert. Selbstverständlich liefen die beiden UNFALLHELDEN sofort zur Unfallstelle und halfen dort zunächst Alfonso S. aus seinem Fahrzeug.

Gegenüber der hinzugerufenen Polizei gaben sie selbstverständlich ihre Daten an sowie dasjenige, was sie beobachtet hatten.

Alfonso S. war dankbar, dass ihm jemand in dieser Situation zur Seite stand, er selbst war nie in einen Autounfall verwickelt worden und wusste daher auch nicht, was in einer solchen Situation zu tun ist.

Der zufällig anwesende Kooperationsgutachter besichtigte das Fahrzeug noch am selben Tag, nachdem es von der Unfallstelle entfernt worden war.

Leider hatte das Fahrzeug einen Totalschaden erlitten, fahrtüchtig war es ohnehin nicht mehr. Währenddessen begab sich Alfonso S. auf Anraten der UNFALLHELDEN zum Arzt, der keine schlimmen, aber dennoch etwas schmerzhafte Verletzungen feststellte.

Der von den UNFALLHELDEN eingeschaltete Rechtsanwalt machte am nächsten Tag den entstandenen Unfallschaden nebst Schmerzensgeld bei der gegnerischen Versicherung geltend.

Dank der Zeugenaussagen der zwei UNFALLHELDEN, der festgehaltenen Uhrzeit und der Aussage des nachfolgenden Straßenbahnfahrers kam Alfonso S. zu seinem Recht und konnte sich zügig ein neues Auto anschaffen.

Glück im Unglück für Alfonso S.:

Dank der UNFALLHELDEN hatte er kein Problem, die Schuld des Schädigers nachzuweisen und musste sich um Gutachter, Rechtsanwalt und Schadensregulierung nicht kümmern.

Fragen zu einem Verkehrsunfall? Der TÜV-geprüfte KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN hilft!

Oder rufen Sie uns einfach an: 0800 72 41 794

Das könnte Sie auch interessieren:

disco

Wie Mohamad K. seinen Auftritt nicht verpasste

Geschichten aus der Unfallabwicklung: Wie Mohamad K. mit den UNFALLHELDEN seinen Auftritt nicht verpasste
Uber Picture

UNFALLHELDEN ist exklusiver Partner von UBER

Die UNFALLHELDEN sind der offizielle Kooperationspartner des Mobilitätsdienstleisters UBER im Bereich der Schadenabwicklung
erstaunter junge vor notebook

Wie Conni M. fast auf 3.500,- Euro verzichtet hätte

Geschichten aus der Unfallabwicklung: Wie Conni M. fast auf 3.500 Euro verzichtet hätte. Die UNFALLHELDEN erzählen aus der täglichen Praxis.
urlaub unfallhelden

Wie Susi K. ihren Urlaub mit den UNFALLHELDEN finanzierte

Geschichten aus der Unfallabwicklung: Wie Susi K. nach einem Autounfall ihren Urlaub mit den UNFALLHELDEN finanzierte.
verkehrsunfall schadensregulierung

Wie der 95-jährige Willi B. mit den UNFALLHELDEN zu seinem Recht kam

Wie der 95-jährige Willi B. mit den UNFALLHELDEN zu seinem Recht kam. Geschichten aus der Unfallabwicklung von Deutschland's Unfallabwickler Nr. 1.
autobahn abstand

Wie Angela P. fast von der Autobahn gedrängt worden wäre

Wie Angela P. fast von der Autobahn gedrängt worden wäre: Die UNFALLHELDEN erzählen Erlebnisse aus der Praxis. Und wie sie Menschen nach einem Unfall helfen.