Registrieren
3 Gründe warum Sie sich bei Unfallhelden registrieren sollten:
  • Es besteht keinerlei Risiko. Die Mitgliedschaft bei den Unfallhelden ist kostenlos und wird es immer bleiben!
  • Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind, können Sie den Unfall einfacher melden und die Unfallhelden können schneller damit beginnen, Ihre Rechte zu verfolgen!
  • Genießen Sie als registriertes Mitglied Zugriff auf exklusive Vorteile, die die Unfallhelden Ihnen und Ihrem Fahrzeug bieten können!
Anrede: *
Vorname: *
Nachname: *
E-Mail: *
Passwort: *
Passwort wiederholen: *
Bitte beachten Sie, dass alle Eingabefelder Pflichtfelder sind.

Unfall: Was tun als Geschädigter?

Zurück zur Startseite

Unfall: Was tun als Geschädigter?


Autounfall, was jetzt? Ist der Geschädigte unverschuldet in einen Autounfall verwickelt worden, ist professionelle Unfallhilfe sehr sinnvoll

Überlässt er dem gegnerischen Versicherer die Unfallabwicklung, verzichtet er schnell auf viele Ansprüche, die ihm nach dem Verkehrsrecht zustehen würden.

Ein Versicherer reguliert jährlich viele tausend Verkehrsunfälle und bemüht sich daher natürlich, an jedem einzelnen Autounfall möglichst viel Geld zu sparen.

Sie benötigen Unterstützung bei einer Verkehrsunfallabwicklung? Nutzen Sie den TÜV-geprüften KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN!

Der Schadenservice der UNFALLHELDEN

Sie hatten einen Autounfall?
Wir machen das für Sie!







Unfallmeldung

Oder rufen Sie uns gebührenfrei an:
0800 72 41 794
Als Geschädigter nach einem Unfall fragt man sich vor allem, "was jetzt?". Deshalb gibt es für Unfallgeschädigte den TÜV-zertifizierten Schadenservice der UNFALLHELDEN, die sich nach dem Unfall um alles kümmern, was ein Geschädigter für die Unfallabwicklung benötigt.

Um eine angemessene Unfallhilfe zu bekommen, sind zumeist mehrere unterschiedliche Dienstleister notwendig:

Gutachter für Schadenumfang und Schadenshöhe

Zunächst müssen Schadenumfang und Schadenshöhe nach dem Verkehrsunfall bestimmt werden.

Dies erfolgt durch ein Schadengutachten, welches ein unabhängiger Gutachter erstellen sollte und das zugleich die Beweissicherung gewährleistet.

Das Sachverständigengutachten trifft zugleich eine Aussage über die Höhe der Nutzungsausfallentschädigung, die Wertminderung und weitere Schadenspositionen, die der Geschädigte vom Unfallverursacher bzw. dessen Versicherer beanspruchen kann.

Sie benötigen Unterstützung bei einer Verkehrsunfallabwicklung? Nutzen Sie den TÜV-geprüften KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN!

Gutachten beim (wirtschaftlichen) Totalschaden

Ist ein Totalschaden entstanden, stellt das Sachverständigengutachten außerdem den Wiederbeschaffungswert und den Restwert fest. Für die professionelle Unfallhilfe nach einem Autounfall ist ein solches Schadengutachten daher unverzichtbar.

Denn ein Kostenvoranschlag einer Werkstatt beispielsweise beziffert nur die Reparaturkosten, nicht aber Wiederbeschaffungswert und Restwert, und wird daher in einer solchen Situation von der gegnerischen Haftpflichtversicherung schon gar nicht akzeptiert.

Unfallmeldung

Keinen Gutachter der gegnerischen Versicherung akzeptieren

Einen Gutachter der gegnerischen Haftpflichtversicherung sollte der Geschädigte nach einem Verkehrsunfall übrigens niemals akzeptieren:

  • Der gegnerische Versicherer muss am Ende den Schaden bezahlen, der durch den Unfall eingetreten ist.

  • Selbst wenn also der Versicherer einen Gutachter einer großen Organisation (z.B. Dekra) beauftragt, so bleibt er dennoch der Auftraggeber und der Sachverständige wird versuchen, seinem Auftraggeber bei der Unfallabwicklung Geld zu sparen.

  • In einem solchen Fall kann es also passieren, dass Schadenumfang und Schadenshöhe nicht im Sinne des Geschädigten beziffert werden, sondern die Schadenssumme insgesamt zum Nachteil des geschädigten Unfallbeteiligten bemessen wird.
  • Sie benötigen Unterstützung bei einer Verkehrsunfallabwicklung? Nutzen Sie den TÜV-geprüften KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN!


    Rechtsanwalt für die Ansprüche nach dem Unfall

    Weiterer wichtiger Bestandteil einer professionellen Unfallhilfe ist die Geltendmachung gegenüber dem Versicherer durch einen im Verkehrsrecht kundigen Rechtsanwalt.

    Keine Angst: Die Kosten für den Rechtsanwalt muss die gegnerische Versicherung ebenfalls bezahlen.

    Durch einen Rechtsanwalt ist nach der durchgeführten Beweissicherung sichergestellt, dass dem Geschädigten alle Ansprüche ersetzt werden, die ihm nach dem Autounfall zustehen.

    Sie benötigen Unterstützung bei einer Verkehrsunfallabwicklung? Nutzen Sie den TÜV-geprüften KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN!

    Der Geschädigte muss dazu dem Anwalt eine Beschreibung über den Unfallhergang geben (man spricht hier von einem sogenannten Unfallbericht) sowie im bestmöglichen Fall Fotos vom Unfallort, aus denen sich die Stellung der KFZ bei dem Autounfall sowie die Schäden am eigenen KFZ ersehen lassen.

    Sie hatten einen Autounfall?
    Wir machen das für Sie!







    Unfallmeldung

    Oder rufen Sie uns gebührenfrei an:
    0800 72 41 794
    Dadurch lässt sich der Unfallhergang sehr gut durch den Rechtsanwalt darstellen und bietet dem gegnerischen Versicherer wenig Raum, die Schuldfrage an dem Unfall zum Nachteil des Geschädigten zu beurteilen.

    Der Anwalt fasst sodann die durch den Verkehrsunfall entstandenen Schäden (Reparaturkosten, Kosten für den Sachverständigen, Nutzungsausfallentschädigung, Wertminderung, Kosten für den Rechtsanwalt sowie ggf. Schmerzensgeld und weitere Ansprüche) zusammen und reicht damit den Verkehrsunfall zur Regulierung durch die gegnerische Versicherung ein.

    Sie benötigen Unterstützung bei einer Verkehrsunfallabwicklung? Nutzen Sie den TÜV-geprüften KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN!

    Ist die Versicherung, bei der der Unfallverursacher versichert ist, dem Unfallopfer nicht bekannt, so ist dies kein Problem:

    Der Anwalt oder ein anderer Mitwirkender bei der Unfallhilfe kann über den Zentralruf der Autoversicherer meist problemlos die zuständige Haftpflichtversicherung ermitteln.

    Ersatzfahrzeug

    Benötigt der Verunfallte während der Reparatur seines KFZ oder bis zur Ersatzbeschaffung eines neuen KFZ (beim Totalschaden) ein Ersatzfahrzeug, so ist es besonders wichtig, dass dadurch keine Kosten entstehen, die über ein angemessenes Maß hinausgehen. Das wäre beispielsweise dann der Fall, wenn der Geschädigte ein Ersatzfahrzeug zum sog. Unfallersatztarif anmietet. Dies gilt auch, wenn er dies gar nicht bemerkt.

    Ist dies der Fall, wird der gegnerische Haftpflichtversicherer alleine deshalb bereits Kürzungen an der geltend gemachten Schadenhöhe vornehmen und dem Verunfallten Ansprüche verweigern.

    Professionelle Unfallhilfe nach einem Autounfall erhält der Verunfallte bei den UNFALLHELDEN!

    Ob Gutachter, Werkstatt, Mietwagen, Rechtsanwalt oder weitere Leistungen, bei den UNFALLHELDEN bekommt der Verunfallte alles aus einer Hand.

    Versicherungsunabhängig und für den Verunfallten kostenfrei!

    Wenn's gekracht hat: UNFALLHELDEN!

    Sie benötigen Unterstützung bei einer Verkehrsunfallabwicklung? Nutzen Sie den TÜV-geprüften KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN!

    Sie hatten einen Autounfall?
    Wir machen das für Sie!


    Unfallmeldung

    Oder rufen Sie uns gebührenfrei an:
    0800 72 41 794














    Sie hatten einen Autounfall? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen - versicherungsunabhängig und für Sie kostenlos.

    KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 72 41 794

    Oder melden Sie uns den Unfall einfach und komfortabel über unsere Website:

    Hier Unfall melden

    Sie möchten uns per Email kontaktieren?

    service@unfallhelden.de