Das richtige Verhalten an Baustellen

Jeder Autofahrer weiß, dass Baustellen manchmal den Verkehr komplett aufhalten oder verlangsamen. Grundsätzlich gelten an Baustellen alle normalen Verkehrsregeln weiterhin, oft kommen aber noch einige dazu, wie z. B. eine Geschwindigkeitsbeschränkung.

Deswegen sollte man sich im Bereich von Baustellen besonders genau an die Regeln halten, denn der Bußgeldkatalog sieht hohe Strafen bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung im Baustellenbereich vor.

Vorsicht an Baustellen

Ob nun ein zusätzliches Verkehrsschild angebracht ist oder nicht, in der Nähe von Baustellen sollte man immer vorsichtig fahren.

Auf Baustellen kann es schnell zu unvorhergesehenen Zwischenfällen kommen, z.B. wenn ein Bauarbeiter auf der Fahrbahn erscheint, und dann muss man in der Lage sein, das Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand zu bringen, um einen Unfall zu vermeiden.

Manchmal werden Gegenstände vergessen oder liegen auf dem Fahrstreifen, was sehr schnell zu einer Gefahr werden kann. Daher sollte man generell im Baustellenbereich langsamer fahren.

Autobahnbaustellen

Besonders eine Baustelle außerorts und auf Autobahnen kann gefährlich sein. Vor einer Autobahnbaustelle bildet sich häufig ein Stau, auch danach kommt es oft zu stockendem Verkehr.

Meist ist die linke Spur auf einer mehrspurigen Autobahn aufgrund der Bauarbeiten nur begrenzt nutzbar, und nur Fahrzeuge mit einer Fahrzeugbreite von unter 2 Metern dürfen diesen Fahrstreifen benutzen.

Für alle anderen gilt dort ein Fahrverbot. Wer trotzdem dort fährt, erhält einen Bußgeldbescheid mit einem Bußgeld in Höhe von ca. 30€.

Autobahnbaustellen umfahren

Das Befahren einer Baustelle stellt kein großes Risiko dar, solange man auf die Verkehrszeichen achtet und sein Fahrverhalten an die Straßenverhältnisse anpasst. Oft kommt das Reißverschlussverfahren bei Baustellen zum Einsatz.

Ist die Autobahn allerdings auf mehreren Spuren blockiert oder wird der Stau zu lang, haben viele Autofahrer keine Lust oder Zeit zu warten und entscheiden sich, die Baustelle zu umfahren.

Dies empfiehlt sich vorallem bei einer Dauerbaustelle oder wenn sie genug Zeit für die Planung einer anderen Route haben.

hotline unfallhelden

Warum UNFALLHELDEN?

  • Bis zu 1.000 Euro mehr Schadensersatz

  • Sparen Sie sich Zeit und Mühe nach dem Unfall

  • All inclusive: Gutachter, Werkstatt, Anwalt u.v.m.

  • TÜV-zertifiziert und sicher mit Partnern vor Ort

  • Für Sie entstehen keine Kosten

„Fazit: Unfall­helden nützlich und bequem“ Stiftung Warentest

Fragen zu einem Verkehrsunfall? Der TÜV-geprüfte KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN hilft!

Oder rufen Sie uns einfach an: 0800 72 41 794

Nachtbaustellen

Manche Autobahnen, wie die Bundesautobahnen, sind tagsüber so zahlreich befahren, dass eine Baustelle zu kilometerlangen Staus und Verzögerungen führen würde.

Müssen notwendige Baumaßnahmen an den Autobahnen durchgeführt werden, geschieht dies dann meist nachts. Sämtliche Verkehrsregeln gelten natürlich auch nachts an den Baustellen.

Durch die freien Straßen sollte sich allerdings trotzdem niemand dazu verleiten lassen, die Höchstgeschwindigkeit zu überschreiten, denn Blitzer funkionieren auch nachts. Bei einer Nachtbaustelle müssen ein paar Bedingungen vorliegen:

1. Die Baustelle muss blend- und schattenfrei ausgeleuchtet werden.

2. Der Lärmschutz muss gewährleistet sein.

3. Tarifvertragliche Regelungen zur Nachtarbeit müssen beachtet werden.

Geblitzt in der Baustelle

Wer in einer Baustelle geblitzt wird, muss mit einem Punkt in Flensburg und laut Bußgeldrechner mit einem Bußgeld von ca. 100€ rechnen. Besonders an Orten, an denen eine Gefährdung groß ist, wird häufig geblitzt. Die Höhe der Strafen hängt hauptsächlich davon ab, ob Sie innerorts oder außerorts geblitzt worden sind.

Kommt es zu einem Unfall, kann es auch zu einem Fahrverbot oder Punkten in Flensburg kommen. Für Fahranfänger in der Probezeit kann es bei Missachtung der Höchstgeschwindigkeit auch zur Verlängerung der Probezeit von 2 Jahren auf 4 Jahre kommen.

Überholen an der Baustelle

Laut StVO gibt es kein generelles Überholverbot an Baustellen. Allerdings ist wegen der Verkehrssicherungspflicht ein Überholverbot durchaus möglich. Eine Baustelle ist eine riskante Stelle im Straßenverkehr und das Überholen sollte man dort möglichst vermeiden. Besondes gefährlich ist es, weil der Seitenabstand meistens viel zu gering ist.

Im „besten“ Fall fährt man dem Überholten nur den Spiegel ab, allerdings kann es aufgrund von falschem Überholen auch zu schweren Unfällen kommen. Überholt man außerorts und beschädigt dabei ein anderes Fahrzeug, muss man mit einer Strafe von ca. 150€ rechnen. Bei Pannen oder Unfällen mit geringerem Sachschaden sollte man die Warnblinkanlage einschalten und den Baustellenbereich so schnell wie möglich verlassen. Oft gilt ein Überholverbot nur für den Lkw, nicht aber für Pkw. Generell sollte jeder Autofahrer das Überholen vermeiden, das Risiko ist einfach zu groß.

Verkehrszeichen an Baustellen

Das Verkehrszeichen, welches eine Baustelle ankündigt, ist ein rotes Dreieck mit einem Männchen in der Mitte, das auf einer Baustelle arbeitet. Das Männchen hat eine Schaufel in der Hand. Die Verkehrssicherungspflicht gibt vor, dass Baustellen ausreichend gekennzeichnet sein müssen, damit Unfälle vermieden werden können.

Das Zeichen soll daran erinnern, die Geschwindigkeit zu reduzieren, vorsichtig zu fahren und auf Bauarbeiter zu achten. In Verbindung mit dem Baustellenzeichen ist auch oft ein Überholverbotsschild zu sehen.

hotline unfallhelden

Das sagen unsere Kunden:

Excellenter Service, sehr empfehlenswert. Das beste was mir passieren konnte nach einem Autounfall…

Karolin S.
Karolin S.UNFALLHELDEN-Kundin

Einfach genial! Der beste Service im Bereich Unfallabwicklung …einfach Hammer, besser gehts nicht 🙂 Top

Soheyl K.
Soheyl K.UNFALLHELDEN-Kunde

Sehr guter Service bin voll zufrieden

Greta G.
Greta G.UNFALLHELDEN-Kundin

… alleine hätte ich das wohl nie geschafft.

Nine M.
Nine M.UNFALLHELDEN-Kundin

Sehr guter Service, ich war rundum zufrieden. Die Unfallhelden nehmen einem lästige Arbeit ab.

Christoph D.
Christoph D.UNFALLHELDEN-Kunde