Smartphone beim Autofahren — Was bedeutet das Handyverbot?

Das Smartphone ist allgegenwärtig – aber darf man es während der Fahrt verwenden?

Wer kennt das nicht – man sitzt gerade im Auto und plötzlich klingelt das Handy, man merkt dass man etwas vergessen hat und möchte deswegen eine kurze SMS tippen oder man möchte anderweitig etwas mit dem Smartphone tun – was nun?

In keinem Fall darf das Handy während der Fahrt benutzt werden, die Ablenkung und die Unfallgefahr sind schlicht und ergreifend zu groß.

Beim Autofahren sollte man sich ausschließlich auf das Fahren und den Verkehr konzentrieren und sich nicht durch das Smartphone ablenken lassen.

Alle Tätigkeiten am Handy durch die man das Steuer auch nur mit einer Hand loslassen muss sind verboten, dh. telefonieren, SMS oder whatsapp Nachrichten schreiben, ein Bild machen etc.

Auch die Nutzung des im Handy integrierten Navi,sofern die Bedienung per Hand erfolgt, ist untersagt.

Wird die Aufmerksamkeit bei einer Fahrt von 50 km/h zum Beispiel auch nur um eine Sekunde abgewendet, legt ein Auto in dieser Zeit bereits fast 14 Meter zurück, ohne dass der Fahrer diese Strecke mitbekommen kann.

Auf diesen 14 Metern ist das Unfallrisiko 100%.

Was verstößt nicht gegen die Straßenverkehrsordnung?

Telefonieren im Auto kann der Autofahrer nur auf eine Art und Weise: Mit einer Freisprechanlage.

Die Hände bleiben somit am Steuer. Ebenso kann man während der Autofahrt das Handy an den Beifahrer übergeben, dass dieser den Anruf entgegen nimmt.

Außerdem ist das Telefonieren im Stau und an der roten Ampel, vorrausgesetzt der Motor ist abgestellt, erlaubt.

Man sollte aber trotzdem immer auf den Straßenverkehr achten, damit man nicht selbst zu einer Behinderung oder Störung im Straßenverkehr wird.

hotline unfallhelden

Warum UNFALLHELDEN?

  • Bis zu 1.000 Euro mehr Schadensersatz

  • Sparen Sie sich Zeit und Mühe nach dem Unfall

  • All inclusive: Gutachter, Werkstatt, Anwalt u.v.m.

  • TÜV-zertifiziert und sicher mit Partnern vor Ort

  • Für Sie entstehen keine Kosten

„Fazit: Unfall­helden nützlich und bequem“ Stiftung Warentest

Fragen zu einem Verkehrsunfall? Der TÜV-geprüfte KFZ-Schadenservice der UNFALLHELDEN hilft!

Oder rufen Sie uns einfach an: 0800 72 41 794

Stellt es eine Ordnungswidrigkeit dar, während der Fahrt zu telefonieren?

Ja, ist es. Wer beim Telefonieren während der Autofahrt erwischt wird, dem kann das nach den neuen Regelungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) teuer zu stehen kommen (Außnahme hier:

Telefonieren mit einer Freisprecheinrichtung).Die Bußgelder wurden erhöht und damit nicht genug – eine weitere Folge könnte ein komplettes Fahrverbot sein.

Bei einmaligem Verstoß gegen das Gesetz, droht nur ein Bußgeld von inzwischen 60 € und ein Punkt in Flensburg.

Wird man allerdings mehrmals beim Telefonieren im Auto erwischt kann es zu einem Fahrverbot kommen, dh. der Führerschein ist eine zeitlang weg.

Weitere Folgen für den Autofahrer wegen Handynutzung

Kommt es in Folge von Telefonieren am Steuer zu einem Verkehrsunfall, kann es unter Umständen sein, dass der Fahrer für seinen Schaden selbst aufkommen muss und die Versicherung nicht bezahlt.

Das ist dann möglich, wenn der Fahrer sich wegen grober Fahrlässigkeit verantworten muss.

Deshalb gilt: Nichts riskieren und Handy einfach ganz zur Seite legen.

Folgen des Telefonierens am Steuer in der Probezeit

Vorallem junge Leute weisen eine hohe Affinität zu sozialen Netzwerken auf. Gerne werden mit den Smartphones nochmal die neuesten Meldungen in Facebook gecheckt oder schnell mal eine Nachricht verschickt.

Bei einem Führerschein auf Probe wird zwischen A-Verstößen und B-Verstößen unterschieden – mit dem Handy am Steuer zu telefonieren zählt zu den B-Verstoßen.

Ein B-Verstoß zieht in der Regel keine Probezeitmaßnahmen nach sich. Erst beim zweitenmal müssen Fahranfänger mit einer Verlängerung von bis zu 2 Jahren rechnen.

hotline unfallhelden

Das sagen unsere Kunden:

Excellenter Service, sehr empfehlenswert. Das beste was mir passieren konnte nach einem Autounfall…

Karolin S.
Karolin S.UNFALLHELDEN-Kundin

Einfach genial! Der beste Service im Bereich Unfallabwicklung …einfach Hammer, besser gehts nicht 🙂 Top

Soheyl K.
Soheyl K.UNFALLHELDEN-Kunde

Sehr guter Service bin voll zufrieden

Greta G.
Greta G.UNFALLHELDEN-Kundin

… alleine hätte ich das wohl nie geschafft.

Nine M.
Nine M.UNFALLHELDEN-Kundin

Sehr guter Service, ich war rundum zufrieden. Die Unfallhelden nehmen einem lästige Arbeit ab.

Christoph D.
Christoph D.UNFALLHELDEN-Kunde