Fahrlässigkeit

Fahrlässigkeit bedeutet (im Unterschied zum Vorsatz) das nicht willentliche Außer-Acht-Lassen der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt. Das Gesetz unterscheidet dabei zwischen leichter und grober Fahrlässigkeit.